Freitag, 10. März 2017

[ERBLICKT] Der Fährmann


Bei dieser Aktion stelle ich euch gern Bücher vor, auf die man durch die Vielfalt von Verlagsvorschauen nicht unbedingt aufmerksam wird.

UM DIESES BUCH GEHT ES

© Buchheim Verlag

Klappentext siehe Foto 😊

Gestern habe ich eine sehr nette Nachricht von Olaf Buchheim bekommen.
Olaf hat seinen großen Traum wahr gemacht und verlegt gerade das erste Buch in seinem eigenen Verlag. Nach so einer netten Unterhaltung bleibt einer begeisterten Leserin natürlich nichts anderes übrig, als zu stöbern. Wer dies auch tun möchte, dem lasse ich gerne den Link zur Verlagshomepage hier.
"Der Fährmann" ordnet sich dem Genre Horror zu und fällt demnach genau in mein Beuteschema. Mit Christopher Golden als Autor, John Howe als Illustrator und Bernhard Kleinschmidt als Übersetzer (welcher übrigens auch einige Bücher des King's übersetzt hat^^) hat sich Olaf Buchheim ganz besondere Männer herangezogen.

Was mich an diesem Buch reizt, ist vor allem der Gedanke, ob der Inhalt das verspricht, was die Optik bietet, denn das ist meiner Meinung nach wahre Kunst!
Illustrierte Bücher kennen viele nur von Märchenbüchern & Co., aber Olaf Buchheim schreitet nun voran und zeigt uns in der "Fährmann", dass es auch ein Horrorbüchlein mit Bildern geben kann. Ich bin in der Hinsicht wirklich sehr gespannt. 

Das gebundene Buch ist ab dem 20. März 2017 erhältlich und soll 23,95€ kosten.
Leider kursieren immer wieder wilde Diskussionen über Buchpreise, welche ich meistens nicht nachvollziehen kann. Vielerlei Möglichkeiten bieten sich heutzutage Bücher zum Rezensieren umsonst von Verlagen gestellt zu bekommen.
Wenn ich ein Buch jedoch wirklich haben und lesen will, an welchem einige bekannte Größen gearbeitet haben, es ein gebundenes Buch mit Illustrationen ist UND es das erste Buch eines kleinen Verlages ist, DANN bin ich sehr gerne bereit dieses Geld zu bezahlen.

Wer nicht mehr bis zum 20. März warten möchte, darf schon einen Blick in die LESEPROBE werfen. Diese ist nach Angaben des Verlegers allerdings noch nicht endgültig.

Weitere Informationen

Und an alle, die sich auf die nahende LBM 2017 freuen, dürfen sich gerne folgende Termine in ihrem Messeplan eintragen 😋😄

23.03.2017, 21:00 Uhr DarkFlower, Hainstraße 12, Leipzig
25.03.2017, 17:00-17:30 Uhr, Fantasy Leseinsel Halle 2, H410
26.03.2017, 13:00-14:00 Uhr, Fachforum 1 (Verlagsforum), Halle 5, Stand F600
26.03.2017, 15:30-16:00 Uhr, Fantasy Leseinsel, Halle 2, H410
_________________________________________________________________________

Und nun bin ich natürlich unheimlich gespannt, wer von euch an diesem Buch ebenso Interesse zeigt 😎